Folgt mir auf Facebook

Facebook Pagelike Widget

Folgt mir

  • Home
  • Blog
  • Der Einstieg in ein veganes Leben #5: Tipps für mehr Abwechslung
InBlog

Der Einstieg in ein veganes Leben #5: Tipps für mehr Abwechslung

Immer wieder bemerke ich, dass es super wichtig ist, seinen täglichen Speiseplan zu variieren. Gerade bei einer Ernährungsumstellung kann sich schnell mal Frustration oder Langeweile einschleichen, daher empfehle ich, das Essen so abwechslungsreich wie möglich zu gestalten. Nicht nur was die Auswahl der einzelnen Lebensmittel angeht, sondern auch ruhig mal mit Texturen oder Geschmäckern variieren, manchmal hast Du vielleicht Lust auf etwas Herzhaftes, an wärmeren Tagen möchtest Du vielleicht aber auch nur etwas leichtes.

Diese Abwechslung spielt auch eine große Rolle, wenn es darum geht, sich langfristig zu motivieren. Würde ich jeden Tag nur das Gleiche essen, wäre ich nach kurzer Zeit ziemlich schnell gelangweilt. Also, raus aus den grauen Alltagslatschen und hinein in die bunte Welt der Nahrungsmittel, oftmals sind es auch nur kleine Handgriffe, wie Du Deinen Speiseplan attraktiver gestalten kannst, hier mal ein paar grundlegende Tipps für Dich:

  • Hast Du Lust auf ein bestimmtes Gericht, dann tausche doch einfach die Zutaten aus, so ergeben sich spontan ganz neue kulinarische Genüsse (z.B. eine Pasta-Variation mit Avocado, anstelle von Tomatensoße)
  • Bringe eine gänzlich neue Geschmacksrichtung in dein Essen mit ein (z.B. ein scharfer Rucola-Salat mit einer fruchtigen Komponente, wie Erdbeeren oder Himbeeren)
  • Teste komplett neue Gerichte, die Dir unbekannt sind, Du aber schon immer mal machen wolltest
  • Lege einen Smoothie-Tag ein, oftmals hat man gar keine Lust sich schon wieder Gedanken darüber zu machen, was man kochen soll. Ein einfacher und simpler “Smoothie-Tag” schafft mehr Zeit für das Wesentliche und man freut sich umso mehr auf den nächsten Tag
  • Plane eine Woche im Voraus dein Essen und kauf dafür ein, so brauchst Du Dir keine Gedanken machen, was Du jeden Tag kochen sollst

Beschäftigt sich leidenschaftlich gerne mit Musik, Kultur und allerhand Nerdkram.

Schreibe einen Kommentar